Unsere Gruppen mit Tagesablauf

Wir betreuen 30 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt in zwei Gruppen. Die ein- bis drei jährigen in der Sonnenkäfer Gruppe (maximal 10 Kinder) und die über drei jährigen in der Sonnenvögel Gruppe (maximal 20 Kinder). Wir bieten täglich ein gesundes Frühstück an. Unser Kinderhaus nimmt am Schulfruchtprogramm Baden- Württemberg teil und wird unter anderem von Conny´s Hoflädle beliefert. Unser Mittagessen beziehen wir von der Firma Vitesca, welches bei uns durch Cook&Chill Verfahren fertig zubereitet wird.

Unsere Sonnenkäfer (U3):

Jeder Anfang beginnt mit einer behutsamen Eingewöhnung in den Kinderhausalltag. Deshalb ist eine Bezugsperson des Kindes die erste Zeit im Kinderhaus dabei. Da die Eingewöhnungsphase bei jedem Kind anders verläuft, gestalten wir diese auch individuell, je nachdem wie schnell sich das Kind eingewöhnt, in Anlehnung an das Berliner Eingewöhnungsmodell. Unser Ziel nach der Eingewöhnungsphase ist, dass das Kind eine sichere Basis hat, sich wohl fühlt und gerne ins Kinderhaus kommt. Von Montag bis Freitag finden verschiedene Kleingruppenaktionen, Turnen in unserer Turnhalle, tägliches Frühstück und Experimente statt.

Unser Tagesablauf:

7.00 - 9.00 Uhr gemütliches Ankommen mit Frühstück und Freispiel

Wir bereiten jeden Morgen ein gesundes Frühstück vor. Wir legen auch schon bei den Kleinsten Wert darauf, sie beim Brote schmieren mit einzubeziehen, viele können dies auch schon selbständig.

9.00 - 11.00 Uhr Freispielphase, Toilettengang, Morgenkreis, Garten oder Aktion

Nach dem Frühstück beginnt die Freispielphase, in der die Kinder selbst wählen mit was und mit wem sie sich beschäftigen. Anschließend treffen wir uns zu einem kleinen Morgenkreis, bei dem wir zusammen Lieder singen oder Fingerspiele machen. Bis zum Mittagessen verbringen wir die Zeit im Garten oder machen mit den Kindern Kreativ- und andere Aktionen.

11.15 Uhr Mittagessen

Nach dem Mittagessen werden die Kinder gewickelt/ wird auf die Toilette gegangen und gemeinsam waschen wir unsere Hände und putzen Zähne.

12.00 - 14.00 Uhr Mittagschlaf und Ruhezeit

Jedes Kind hat seine eigenen Rituale und einen eigenen Rhythmus, auf den wir Rücksicht nehmen. Während dieser Zeit können die Kinder nicht abgeholt werden.

14.15 Uhr Snack, anschließend flexible Abholung

Nach dem Mittagsschlaf bekommen die Kinder einen Snack, bei dem wir Obst, Joghurt, Kekse oder Selbstgebackenes anbieten. Die Zeit bis zur Abholung gestalten wir im Freispiel, der Turnhalle oder im Garten.

Sonnenkäfer

Sonnenkäfer
Sonnenkäfer im Wald

Sonnenkäfer entdecken Wannweil

Sonnenkäfer entdecken Wannweil
Unsere Sonnenvögel (Ü3):

Kinder ab 2,9 Jahren wechseln von den Sonnenkäfern zu den Sonnenvögeln. Den Übergang gestalten wir dem jeweiligen Kind entsprechend, nach seinen individuellen Bedürfnissen. Manche Kinder finden es bei den „Großen“ so spannend, dass sie von selbst gerne schnuppern kommen, andere begleiten wir behutsam bei ihren ersten Erfahrungen bei den Sonnenvögeln.    

Wenn wir externe Kinder aufnehmen, gestalten wir dies ebenso am Kind orientiert, in Anlehnung an das Berliner Eingewöhnungsmodell. Die begleitende Bezugsperson nimmt sich ausreichend Zeit, um dem Kind einen gelingenden positiven Start zu ermöglichen.

Unser Tagesablauf:

7.00 - 8.00 Uhr gemeinsame Frühbetreuung mit den Sonnenkäfern

8.00 - 9.00 Uhr Freispiel mit freiem Frühstück

Die Kinder beschäftigen sich nach ihren eigenen Interessen mit ihren bevorzugten Spielpartnern. Je nach Hungerbedürfnis können die Kinder frühstücken.

9.00 Uhr Morgenkreis

Unser Morgenkreis dient als Treff der gesamten Gruppe. Wer ist heute da, wer nicht? Welcher Tag ist heute? Was steht heute noch an? Gibt es Probleme oder sonstige Themen die besprochen werden müssen? Wir haben jeden Tag ein anderes Sonnenkind, welches besondere Aufgaben übernimmt und sich auch ein Lied, Spiel oder sonstiges wünschen darf. Nach dem Morgenkreis besteht die Möglichkeit zu frühstücken und es ist weiterhin wertvolle Freispielzeit. Parallel gibt es kleinere und größere Projekte, feste Termine, wie Bewegungserziehung, Sprachförderung und Maxi-Treff. Täglich gibt es ausreichend Bewegungszeit im Garten und der näheren Umgebung.

12.00 Uhr Mittagessen

Danach Zähneputzen und evtl. nach Bedarf Wickeln.

12.45 bis 14.00 Uhr Ruhezeit

Einige Kinder machen ihren Mittagsschlaf, bei uns auch „Traumland“ genannt. Die anderen Kinder entspannen sich gemütlich bei einer Geschichte, Bilderbuch oder Hörspiel.

In dieser Zeit sollen die Kinder bitte nicht abgeholt werden!

14.15 Uhr Snack

Von Montag bis Donnerstag bieten wir den Kindern Obst oder Gemüse mit Käse, Joghurt, Knäckebrot, Reiswaffeln oder Sonstiges an. Danach ist Freispielzeit drinnen oder draußen und die Kinder können flexibel, bis spätestens 17 Uhr, abgeholt werden.

Sonnenvögel im Wald

Sonnenvögel im Wald

Sonnenvögel Waldausflug

Sonnenvögel Waldausflug

Sonnenvögel nochmal im Wald

Sonnenvögel nochmal im Wald