Gemeinde Wannweil

Hauptstraße 11

72827 Wannweil

     

 

 

Sitzung des Gemeinderats

am Donnerstag 11.10.2018

im Ratssaal des Rathauses Wannweil, Hauptstraße 11

Vorsitz: Bürgermeisterin Anette Rösch

 

Tagesordnung:

 

1.       Betriebsplan Gemeindewald Wannweil 2018/2019

2.       Fortschreibung Feuerwehrbedarfsplan

3.       Anschaffung eines neuen Löschfahrzeugs LF 20

4.       Anschaffung neuer Digitalfunkgeräte

5.       Neufassung der Entschädigungssatzung

6.       Abschluss der Jahresrechnung 2017

7.       Bekanntgaben und Informationen

8.       Verschiedenes, Wünsche und Anfragen

 

Kurzprotokoll: 

 

öffentlich:

 

 

TOP

Bezeichnung

Drucksache

 

Ergebnis

(ja-nein-Enth.)

1

Betriebsplan Gemeindewald Wannweil 2018/2019

 

Beschlussvorschlag:

 

Dem Betriebsplan Gemeindewald Wannweil 2018/2019 wird zugestimmt.

2018-138

Einstimmig zugestimmt

2

Fortschreibung Feuerwehrbedarfsplan

 

Beschlussvorschlag:

 

Dem Feuerwehrbedarfsplan wird ohne Änderungen zugestimmt.

2018-134

Einstimmig zugestimmt

3

Anschaffung eines neuen Löschfahr­zeugs LF 20

 

Antrag:

 

Der Tagesordnungspunkt wird abgesetzt und auf die nächste Gemeinderatssitzung vertagt.

2018-135

Keine Einwendungen gegen das Verfahren

4

Anschaffung neuer Digitalfunkgeräte

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Gemeindeverwaltung wird beauftragt, sich an der Sammelbestellung des Landkreises zu beteiligen und die notwendigen Anträge zu stellen.

2018-136

Einstimmig zugestimmt

5

Neufassung der Entschädigungs­satzung

 

Änderung des Beschlussvorschlags:

 

1) Es wird vorgeschlagen die Aufwandsentschädigung des Jugendfeuerwehrwarts auf 300,00 € / Jahr hochzusetzen.

 

2) Es wird der Neufassung der Satzung über die Ent­schädigung der ehrenamtlichen tätigen An­ge­­­hörig­­­­en der Gemeindefeuerwehr mit den von der Verwaltung

vorgeschlagenen Sätzen und der Erhöhung der Aufwandsentschädigung beim Jugendfeuerwehrwart

(siehe Anlage) zugestimmt.

2018-132

 

 

 

 

 

 

Einstimmig zugestimmt

 

 

Einstimmig zugestimmt

 

6

Abschluss der Jahresrechnung 2017

 

Beschlussvorschlag:

 

1) Der Gemeinderat stimmt diesen überplanmäßig sowie der außerplanmäßig geleisteten Ausgaben gemäß § 84 Abs. 1 GemO zu.

 

2) Der Gemeinderat stellt die Jahresrechnung gemäß § 95 Abs. 2 GemO fest.

 

2018-133

 

 

 

 

 

 

 Einstimmig zugestimmt

 

Einstimmig zugestimmt

7

Bekanntgaben und Informationen

 

Kenntnis­nahme

8

Verschiedenes, Wünsche und Anfragen

 

Kenntnis­nahme