Gründung des Partnerschaftskomitees

Um über die Partnerschaft zur französischen Gemeinde Mably (in der Nähe der Reutlinger Partnerstadt Roanne) zu sprechen folgten eine ganze Reihe von interessierten Wannweilern der Einladung von Frau Bürgermeisterin Rösch am 17.06.03 ins Rathaus.

Die bereits vom Gemeinderat beschlossene Partnerschaft soll bei einem großen Fest vom 04. bis 07.09.03 in Mably mit Unterschrift und Urkunde besiegelt werden.

Frau Bürgermeisterin Rösch möchte mit einer größeren Zahl von Wannweilern, für die ein Bus angemietet wird (Kostenbeteiligung pro Person 20.-€), an diesem Fest mit Partnerschaftsfeier teilnehmen. Der Bus wird am Freitag, 05.09. morgens abfahren und dam Sonntag, 07.09. abends wieder in Wannweil sein, so dass die Wannweiler von Freitagmittag bis Sonntagmittag in Mably sind. Alle interessierten Wannweiler sind herzlich zur Teilnahme an dieser Fahrt eingeladen. Auch eine Anreise im privaten PKW ist natürlich möglich.

Für die Unterbringung in Mably – vermutlich in Familien – sorgt das Partnerschaftskomitee in Mably. Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Erfahrungsgemäß kann man sich auch mit sehr wenigen Worten und eventuell englischen Brocken recht gut verständigen. Wozu hat man schließlich Hände und Füße!

Alle Besucher aus Wannweil, die im Vorfeld dieser Partnerschaft in Mably waren, haben eine beeindruckende Herzlichkeit und Gastfreundschaft erfahren – auch wenn es bei der Sprache haperte.

 

Partnerschaftskomitee gebildet

Um diese Reise und die Partnerschaftsfeier vorzubereiten und um die Partnerschaft weiterhin zu begleiten, wurde ein Partnerschaftskomitee in Wannweil gegründet, das die Einzelheiten organisieren und direkt mit dem Patnerschaftskomitee in Mably zusammenarbeiten wird. Die Federführung hat Christoph Sennert, außerdem arbeiten mit Heike Ahlmann-Gottwald, André Gueudin, Ralph Hieber, Ruth Keil und Anne Le Hir-Wiese. Zu klären ist zum Beispiel welchen Beitrag Wannweil zum Festprogramm leisten kann, was ein geeignetes Gastgeschenk für Mably ist, welche Vorschläge zu partnerschaftlichen Veranstaltungen die Vereine machen, und vieles andere. Das Partnerschaftskomitee würde sich über eine rege Beteiligung der Bevölkerung und der Vereine sehr freuen Der Schwäbische Albverein hat bereits zugesagt, die Maultaschen als typisch schwäbischen Beitrag für das Festessen mitzubringen! Auch der Junge Chor des Gesangvereins wird sich voraussichtlich beteiligen.

Eine Internetseite zur Partnerschaft Wannweil – Mably ist in Vorbereitung. Weitere Informationen, Wünsche und Anregungen sowie Anmeldungen zur Fahrt nach Mably bei Christoph Sennert (Tel. 503320) oder im Rathaus Wannweil  (Tel. 95850). Anmeldeschluss ist der 20.07.03.