Hochwasser und Starkregen

Hochwasser- und Starkregenrisikomanagement

Hochwasser- und Starkregenereignisse stellen uns in regelmäßigen Abständen vor große Herausforderungen. Bedrohen können diese extremen Wetterereignisse auch Bürgerinnen und Bürger, deren Häuser und Wohnungen nicht direkt an Gewässern liegen.

Aus diesem Grund arbeitet die Gemeinde Wannweil kontinuierlich daran, den Schutz vor Hochwasser und Starkregen weiter zu verbessern.

Das Regierungspräsidium Tübingen fördert die Gemeinde Wannweil bei der Erstellung eines Starkregenrisikomanagements mit 13.000 €. Bei dem vom Land Baden-Württemberg vorgegebenen Verfahren werden Gefahren und Risiken vor Ort analysiert und Starkregengefahrenkarten berechnet. Auf dieser Grundlage können dann Maßnahmen erarbeitet und abgeleitet werden, um Schäden im Ernstfall möglichst vermeiden oder zumindest verringern zu können.

Die Starkregengefahrenkarte für Wannweil finden Sie hier.

Der Karte können Sie die zu erwartenden Fließwege, deren Tiefe und Geschwindigkeit entnehmen um einen möglichst effizienten Eigenschutz umsetzen zu können. Nach dem Wassergesetz gilt der Eigenschutz für alle (gefährdeten) Objekte und Gebäude, die nicht im öffentlichen Interesse stehen.

Infos zu Wetter, Wasserstandsvorhersagen und wichtige Pegelstände:

NINA-Warnapp vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hier.

Das Merkblatt der Gemeinde Wannweil liefert wichtige Informationen und Tipps zum Selbstschutz bei Hochwasser- oder Starkregenereignissen.

Hochwasserflyer (liefern wir noch als PDF nach)

Ansprechpartner/-in

Dorothea Mergenthaler
Zimmer 08
Telefon: 07121/9585-41
E-Mail schreiben

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com
Skip to content